HAPTOGRAFIE

06_SONST_SO_bild_32
was gibt's neues

3D-SCANS VON OBJEKTEN / SKULPTUREN

06_SONST_SO_bild_32SEEADLER RAINVILLETERRASSE

Immer öfter bekommen wir inzwischen auch Anfragen nach 3D-Scans von Objekten, Büsten, Skulpturen oder sonstigen dreidimensionalen Kunstwerken. In den meisten Fällen dürfen wir die Ergebnisse nicht als Referenzen veröffentlichen, was natürlich ein bisschen schade ist.

Das soll uns ja aber nicht davon abhalten, dieses Tätigkeitsfeld allmählich auch mal zu publizieren. Zum Anlass nehmen wir einen Auftrag der aac Academy for Architectural Culture, die ihren Sitz in dem historischen Gebäude der ehemaligen Seefahrtsschule an der Rainvilleterrasse hat.

Im Treppenhaus des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes des Architekten Hans Meyer steht auf einem rechteckigen Sockel ein aus schwarzem Stein gemeißelter, 60 x 30 x 20 cm großer Seeadler. Genau diesen sollten wir einscannen.

Weil das Objekt aber fest installiert und obendrein auch noch sehr schwer zugänglich ist, war es nicht nur erforderlich, den 3D-Scan vorort auszuführen, sondern auch mit mehreren Scans zu arbeiten, die wir später verbinden mussten. Die roten Punkte, die auf dem Bild unten zu sehen sind, dienen übrigens der Orientierung zur Anknüpfung der Scans.

Schaut euch mal das Ergebnis an: Klasse, oder?

raum-fuer-haptografie-070 raum-fuer-haptografie-069

raum-fuer-haptografie-071

Kommentare sind geschlossen.