HAPTOGRAFIE

      Produkt_Objekt


3D OBJEKT-SCANS

Animation_schaarhoern_heckzierde

Unser 3D-Scanner wurde speziell für die Industrie entwickelt und zeichnet mit einer sehr hohen Auflösung (bis zu 0,5 mm) und Präzision (bis zu 0,1 mm) auf. Da die Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 288.000 Punkten pro Sekunde erfasst und gleichzeitig verarbeitet werden, ist der 3D-Scanner deutlich schneller als die meisten 3D-Laserscanner.

3D Objekt Scans sind nicht nur für Künstler interessant, die ihre Skulpturen reproduzieren möchten, sondern beispielsweise auch für Museen, um wertvolle Kunstobjekte digital zu konservieren. Selbst 3D-Artists nehmen unsere Dienstleistung in Anspruch, um den 3D-Scan als Basis fürs Modellieren zu nutzen und damit Zeit zu sparen.

Seht euch gerne ein paar Beispiele in unserer Galerie OBJEKTE an

Ein paar Einschränkungen gibt es dann aber doch: Die Vorlagen sollten mindestens 15 cm und maximal 300 cm groß sein und die Materialstärke darf keinesfalls unter 0,4 mm liegen. Glänzende Oberflächen können nur mithilfe eines Kreidesprays, welches sich rückstandslos entfernen lässt, erfasst werden.

Wenn ihr also auf der Suche nach einem 3D-Scan Dienstleister seid, der euch detailgenaue Kopien anfertigt, dann nehmt gerne Kontakt zu uns auf. Da die Preise von Größe, Oberflächenbeschaffenheit, Nutzung, Nachbearbeitungsaufwand und anderen Faktoren abhängig sind, erstellen wir gerne ein individuelles Angebot auf Anfrage.

ANWENDUNGSBEREICHE

• Objekte aus Kunst und Archäologie (Gemälde, Statuen etc.)
• Vorlage für 3D Modelling
• Modellbau
• Möbelbau
• Gebrauchsgegenstände/Konsumgüter
• Restauration
• Datenbasis für Repliken

VORTEILE

• Installierte Objekte können vor Ort gescannt werden
• wertvolle oder kurzlebige Gegenstände können tlw. berührungslos gescannt werden
• Zeitersparnis beim Modelling
• Objekte können in neuen Maßstäben reproduziert werden
• Reproduktion historischer Gegenstände

AUSGABEFORMATE: OBJ, PLY, WRL, STL, AOP, ASCII, PTX, E57, XYZRGB

Weitere Beispiele von 3D Objekt Scans findet ihr in der Galerie